Netzwerk gegen Internetkriminalität

2. Mahnung: Solvenza Inkasso umgeht Mandatsverhältnis

Aktuell werden erneut Mahnschreiben der Solvenza Inkasso für die Vendis GmbH verschickt. Dabei scheint die Solvenza24 gezielt das Mandatsverhältnis zu umgehen um so Druck auf die Betroffenen auszuüben.

Wie Rechtsanwalt Thomas Rader auf seiner Homepage schreibt, stellt die Umgehung des Mandatsverhältnisses einen Eingriff in das Persönlichkeitsrecht der Betroffenen dar. Ein solches Vorgehen kann und sollte abgemahnt werden.

Auch raten wir allen Betroffenen, Beschwerde beim OLG Frankfurt einzulegen.

Vodafone gehackt: 2 Millionen Datensätze geklaut

Gestern berichteten diverse Medien über einen Einbruch auf den Servern von Vodafone. Es wurden 2 Millionen Kundendatensätze (u.a. Namen, Adressen, Geburtsdatum, Geschlecht und Kontoverbindungen) gestohlen.

Momentan gibt es widersprüchliche Aussagen zum Hergang des Hacks. So soll ein Insider am Datendiebstahl beteiligt gewesen sein. Mittlerweile hat sich angeblich die Hackergruppe Team_L4w zum Hack bekannt und dementiert, dass der Tatverdächtige Vodafone-Mitarbeiter etwas damit zu tun haben soll.

Vodafone hat bereits zusätzliche Informationen für Kunden und eine Seite ins Netz gestellt, auf der man überprüfen kann, ob die eigenen Daten abgegriffen wurden.

Besonders sollten Vodafone-Kunden in der nächsten Zeit auf unbekannt Abbuchungen auf ihrem Konto achten. Auch ist ein Phishing-Angriff per E-Mail auf die Betroffenen denkbar. Unsere Empfehlung: Geben Sie niemals per E-Mail-Anfrage irgendwelche schützenswerten Daten preis !